TURNIER ABGESAGT!


Der ENGEL&VÖLKERS Berlin Maifeld Polo Cup findet in diesem Jahr nicht statt.

Wie wir Sie bereits informiert haben, sind mehrere deutsche Poloställe seit Anfang Juni wegen einer Ausbreitung der „Equinen Infektiösen Anämie (EIA)“ und auf Empfehlung des Veterinäramtes unter eine dreimonatige Quarantäne gestellt worden.
Zum Wohle und Schutz der Tiere haben wir uns als Ausrichter daher entschieden, das Turnier in diesem Jahr nicht mehr durchzuführen, sondern in das kommende Jahr zu verschieben. Denn wie Sie sich vorstellen können ist das wohl der Tiere unser wichtigstes Anliegen.

Wir bedauern es sehr, den ENGEL&VÖLKERS Berlin Maifeld Polo Cup abzusagen, aber freuen uns schon jetzt darauf, alle Freunde des Polosports im Jahr 2018 wieder auf dem Maifeld im Olympiapark begrüßen zu dürfen.

Mit besten Grüßen, Euer BMPC-Team


Seit 2010 haben sevendays poloevents und die Familie Gädeke den Berliner Maifeld Cup zu einem der, wenn nicht dem schönsten Poloturnier in Deutschland gemacht.

Das Berliner Maifeld, eines der renommiertesten und eindrucksvollsten Spielfelder weltweit, blickt auf eine lange Polotradition zurück. Vor knapp 70 Jahren diente das Maifeld mit Platz für über 50.000 Zuschauer auf den Tribünen als Veranstaltungsort für die Polomatches bei den Olympischen Sommerspielen in Berlin. Die Spiele der Olympischen Sommerspiele 1936 in Berlin wurden am 1. August 1936 eröffnet, insgesamt 52 Länder nahmen in den verschiedenen Disziplinen daran teil. Zu den olympischen Disziplinen gehörte auch Polo – zum letzten Mal in der Geschichte des Sports. Schauplatz der Wettkämpfe war das Maifeld.

In den darauffolgenden Jahrzehnte war das Maifeld in unregelmäßigen, großen Abständen Polo-Austragungsort. Zuletzt wurde im Jahr 2000 auf dem Maifeld Polo gespielt. Danach verabschiedete sich der Sport zunächst von der historischen Spielstätte.

Im Jahr 2010 kehrte der Polosport nach zehnjähriger Pause endlich wieder an diesen traditionsreichen Ort zurück. Nach vielen langen Gesprächen mit dem Berliner Senat hat es die Berliner Familie Gädeke geschafft, dass Polo wieder auf diesem prestigeträchtigen Feld gespielt werden kann. Seit 2010 wird auf dem 112.000 Quadratmeter großen Areal alljährlich um den Engel & Völkers Berlin Maifeld Cup in der höchsten Spielklasse High Goal gespielt. 2016 wurde auf dem Maifeld die Polo Europameisterschaft ausgetragen, die Irland gewinnen konnte. Längst hat sich der Berlin Maifeld Cup zu einem der beliebtesten Poloevents Deutschlands entwickelt, das Jahr für Jahr tausende Polofans anlockt. Auch in diesem Jahr werden wieder internationale Poloteams um die begehrte Trophäe kämpfen und dabei von einem begeisterten Publikum angefeuert werden.

Der Ausrichter

Der Preußische Polo und Country Club e.V mit Spielbetrieb auf der Polo- und Reitanlage in Werder OT Phöben, ist seit 2009 der ausrichtende Club der Deutschen Polo Meisterschaften in der höchsten Spielklasse. Wir haben in der Eventagentur „sevendays poloevent GmbH“ einen kompetenten Partner für alle veranstaltungsrelevanten Details des Turniers gefunden.
Die Agentur besteht aus einem Team, dass durch langjährige Erfahrung in der Organisation und Vermarktung von Sportveranstaltungen – insbesondere von Polo-Events tätig ist.

Unser gemeinsames Anliegen ist es, Polo als feste Größe im Berliner Veranstaltungskalender zu etablieren und unseren Sponsoren Partnern, wie auch den begeisterungsfähigen Zuschauern ein erstklassiges Sportevent in familiärer und exklusiver Atmosphäre zu bieten. Mit der POLO Europameisterschaft 2016 gelang es uns einmal wieder, die Berliner, Brandenburger und internationalen Besucher von dem außergewöhnlichen Sport auf dem Maifeld im Olympiapark zu begeistern.

Nutzen Sie diese einzigartige Sportevent als Werbeplattform auch für Ihr Unternehmen,
um es in der Öffentlichkeit und bei Ihrer Zielgruppe zu präsentieren!

Wir informieren und beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.